Engelreading vom 24.10.2015 – Auflösung

2015-10-24 07.54.48

Hallo Ihr Lieben,

hier findet Ihr nun die Auflösung des heutigen Engelreadings zum Thema Liebe und Partnerschaft. Ich habe dieses Mal zusätzlich noch die wunderbaren Karten der Erkenntnis von Chuck Spezzano benutzt.

Erste Karte links – Ölmischung Loslassen

2015-10-24 08.26.01

Erkenntniskarte: Werturteile

Werturteile sind ein Versuch, uns den den Menschen oder Dingen, die für uns ein Problem darstellen, zu entfernen, zu trennen oder uns über sie zu stellen. Aber Werturteile verleugnen und verbergen nur die unterdrückte oder verdrängte Schuld, die uns über andere Menschen urteilen läßt. Sie sind ein Versuch, die Schuld, die wir tief in unserem Inneren spüren, auf andere zu projizieren und es so aussehen zu lassen, als hätten diese Werturteile nichts mit uns zu tun. Wer jedoch unschuldig ist, urteilt nicht über andere. Worüber Du urteilst, das versuchst Du zu meiden und Dich als andersartig oder überlegen zu betrachten. So kann es zum Beispiel sein, dass Du als Frau behauptest, Du hättest gerne einen Freund, aber eigentlich hast Du über Männer bereits ein ganz bestimmtes Urteil gefällt. Dies könnte dann tatsächlich der Grund dafür sein, dass du keinen Freund findest.

Wenn Du diese Karte gewählt hast, bist Du Dir selbst in die Falle gegangen, in dem Du andere der Dinge wegen anklagst, derer Du Dich irgendwie schuldig fühlst. du tadelst sie auch für Deine Vergangenheit, nicht für ihre. Wofür Du sie tadelst, ist jedoch eine Illusion und ein Mißverständnis. Möglicherweise findest Du die Schuldgefühle unter einer Kompensationshandlung begraben. Beispielsweise handeln Menschen, die sich schuldig fühlen, manchmal so, als seien sie besonders gute Menschen, um diese Schuldgefühle zu kompensieren. Dies ist ein Versuch, die Schuld zu begraben und zu „beweisen“, dass man ein guter Mensch ist. Betrachte Dein Werturteil, denn es liegt im Kern des Problems, an dem Du heute arbeitest. Wenn Du diese Karte erhältst, so gib Deine Werturteile auf. Indem Du den anderen vergibst, bekennst Du Dich zu Deiner eigenen Unschuld, in dem Du Dir selbst vergibst, siehst Du die Schuldlosigkeit der anderen. Das Loslassen Deiner Werturteile ermöglicht es Dir, von neuem im Leben voranzuschreiten und es befreit Dich aus dem Käfig, in dem Du Dich selbst eingesperrt hast.

Erzengel Haniel – Thema: Vergebung

Liebes Kind,

ich bin hier, um Dich zu lehren, wenn Du bereit dafür bist. Ich bin Erzengel Haniel. Ich bin zu Dir gekommen, weil Du in einer Situation bist, in der Vergebung nötig ist. Ohne Vergebung wirst Du nicht mehr weiterkommen, sondern Dich nur noch tiefer in Schuld und Verstrickung begeben. Ich möchte Dir helfen, Dich davon zu befreien. Freiheit ist Dein angeborenes, angestammtes Recht und die Vergebung ist einer der wesentlichen Bestandteile der Freiheit. Siehe, geliebter Mensch, Du hast Dich an Gott und die Engel gewandt mit der Bitte, Dich zu unterstützen. Doch ich sage Dir, es ist an Dir, etwas zu verändern. Du weißt, dass Veränderung niemals bei anderen Menschen erzwungen werden kann. Veränderung kann nur immer in Dir selbst geschehen, langsam und behutsam, so, wie Du es zulassen kannst. Die Menschen sind aus ihrem Sicherheitsdenken heraus gewohnt, alles festhalten zu wollen, was sie haben, sogar die Dinge, die ihnen gar nicht gut tun. Das sind Gedanken, die sich wiederholen, das sind Gefühle, die sie immer wieder heraufbeschwören, das ist eine ganz bestimmte Art von Menschen, die sie zu sich ziehen. Dein Weg, Dich von allem zu lösen, was Dir nicht mehr hilfreich ist und Dich nicht mehr weiterbringt, sondern zu Stagnation und Frustration führt, ist der Weg über die Vergebung.

Wie geschieht nun diese Vergebung? Es genügt nicht, einfach zu sagen: „Ich vergebe Dir“, sondern Du musst es FÜHLEN. Du hast dann wirklich vergeben, wenn Du einem Menschen, der Dir Schlechtes angetan hat, noch die Hand reichen kannst. Du hast dann wirklich vergeben, wenn Du diesem Menschen mit einem Lächeln sagen kannst: „Ich segne Dich, Friede sei mit Dir“. Du hast dann vergeben, wenn Du an diesen Menschen denkst, und Dein Herz ist frei von Groll. Diese Vergebung ist die leichtere. Die schwerere Art zu vergeben, ist Dir selbst zu verzeihen. Denn bei Dir selbst siehst Du gar nicht, weswegen Du Dich innerlich ablehnst, weswegen Du Dir selbst böse bist. Diese Dinge werden nämlich sehr schnell, sehr tief eingegraben, nur, um sie ja nicht mehr sehen zu müssen. Du stellst sie innerlich in den Schatten, so dass Du sie nicht siehst. So lasse Dein Licht leuchten in die Situationen, in denen Du Dich nicht gut mit Dir selbst gefühlt hast, in denen Du Dir nicht selbst treu geblieben bist, in denen Du anderen etwas zuliebe getan hast, obwohl Du nicht dahinter standest. Sieh all Deine Schwachpunkte an, Deine Figur, Deine Laster, wie z.B. Notlügen, über andere schlecht zu reden etc. Sieh alles an, was Du nicht sehen willst. Tu es ganz bewusst, schiebe es auch nicht auf. Tu es jetzt. Sieh Dir nur so viele Dinge auf einmal an, wie Du kannst. Fühle! Was spürst Du, wenn Du in diesem Gefühl bist? Fühlt es sich gut an oder möchtest Du am liebsten davon laufen und Dich ablenken? Wenn es sich nicht gut anfühlt, ist ein versteckter Groll und Ärger über Dich selbst dahinter. Dir wird jetzt mit meiner Hilfe bewusst, warum Du Dich so fühlst. Nun bitte ich Dich, Dein Herz zu öffnen und all das, was Du an niedrig schwingenden Energien in Dir trägst, heraus fließen zu lassen. Gib mir all Deine Belastungen und alle negativen Gefühle Dir selbst gegenüber. Ich nehme Dir alles ab und transformiere es in bedingungslose, heilende Liebe, die ich Dir dann zurückgebe. Lasse diese in Dein Herz hinein fließen und den Platz füllen, der nun frei geworden ist. Spürst Du die Wärme, die Freude, die Leichtigkeit und Liebe? Dann hast Du Dir selbst vergeben! Wann immer Du an einen Punkt angelangst, wo Du das Gefühl hast, auf der Stelle zu treten, bitte ich Dich darum, mich anzurufen und Dir zu helfen, anderen und Dir selbst zu vergeben. Danach fühlst Du Dich leicht und frei, und Du begibst Dich zurück in den Fluss des Lebens. Ich danke Dir!

Zweite Karte Mitte – Ölmischung Höchstes Potential

2015-10-24 08.26.24

Erkenntniskarte:  Heiligkeit

Wenn Gott den Menschen zu seinem Bilde und nach seinem Ebenbild schuf, so wurden wir heilig geschaffen, da Gott heilig ist. Unsere Heiligkeit spiegelt diese spirituelle Ebene der Ganzheit wider. Wo wir unsere Ganzheit erkennen, dort segnen, heilen und erfrischen wir eine müde und durstige Welt. Das Erkennen unserer Heiligkeit und die Erinnerung daran ist das schönste Geschenk, das wir dem Leben machen können. Wir werden zu einer Himmelsbrücke, über die dann der Himmel seine Gnade hinabfließen läßt, um die Erde zu berühren und zu heilen. In Deiner Heiligkeit schmilzt das Ego hinweg, bis immer weniger von Dir übrigbleibt und der Himmel diesen Platz einnimmt.

Göttliche Liebe – Thema: Einheit

Liebe ist ALLES-WAS-IST

Liebe ist alles, was jemals war

Liebe ist alles, was jemals sein wird

LIEBE IST

 

DU BIST LIEBE

Liebe ist alles, was Du jemals warst

Liebe ist alles, was Du jemals sein wirst

DU BIST LIEBE

 

 

ICH BIN GOTT

ICH BIN LIEBE

ICH BIN IN DIR

DU BIST IN MIR

 

ICH LIEBE DICH

LIEBE DICH

LIEBE MICH

LIEBE ALLES-WAS-IST

 

Hohelied der Liebe (Bibel, Korinther, 46.1, Kapitel 13):

 

Die Liebe ist langmütig, die Liebe ist gütig; sie neidet nicht; die Liebe tut nicht groß, sie bläht sich nicht auf, sie benimmt sich nicht unanständig, sie sucht nicht das Ihre, sie lässt sich nicht erbittern, sie rechnet Böses nicht zu, sie freut sich nicht über die Ungerechtigkeit, sondern sie freut sich mit der Wahrheit, sie erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie erduldet alles.

Göttliche Liebe ist der Anfang und das Ziel.

Deine menschliche Liebe ist ein Ausdruck der göttlichen Liebe.

Halte Deine Liebe frei von Abhängigkeiten und Bedürfnissen. Knüpfe Deine Liebe nicht an Bedingungen, sondern lass sie aus Deinem reinen Herzen fließen. Wenn Du etwas schenkst, schenke es ohne Erwartungen, wenn Du jemandem hilfst, sei demütig dabei, tue es nicht, um Dich besser zu fühlen, sondern um zu dienen. Wenn Du Deine Beziehungen zu Deinen Mitmenschen betrachtest, erforsche Dich selbst nach Deinen Beweggründen. Handelst Du aus Liebe oder aus Angst? Liebe ist die zugrunde liegende Macht im Universum. Liebe ist schöpferische Energie, Liebe heilt, Liebe reinigt.

LIEBE bringt nur mehr LIEBE hervor!

3. Karte – Ölmischung Mut

2015-10-24 08.26.39

Erkenntniskarte: Wahrheit

Die Wahrheit weist uns den Weg nach vorne. Die Wahrheit klärt und stellt klar. Sie heilt Verleugnung und andere Formen der Unehrlichkeit. Sie ermöglicht Partnerschaft und öffnet Dich für das Empfangen. Sie befreit Dich aus der Leblosigkeit und Heuchelei von Rollen und Pflichten, uns sie macht Dich frei davon, das Richtige aus dem falschen Grund zu tun. Die Wahrheit kann die Dinge in Ordnung bringen und ermöglicht die Bildung echter Beziehungen und Perspektiven. Stetig trennt sie die Spreu vom Weizen. Wenn auch die Wahrheit zuweilen unangenehm sein mag, da sie uns unsere Illusionen nimmt, so erspart uns doch das, was wir jetzt durchtrennen, zu einem späteren Zeitpunkt noch größeren Schmerz und Enttäuschung. Die Wahrheit befreit und verbindet uns, sie bringt uns das Licht und Freiheit. In diesem Sinne enspricht letztendlich all das, was keine Freude bringt, auch nicht der Wahrheit. Wir können daher die Wahrheit nutzen, um Bereiche der Erstarrung, des Schmerzes und des Elends zu durchtrennen. Bitte um die Wahrheit, wann immer Dir etwas begegnet, das nicht unbedingt erfreulich ist. Wähle die Wahrheit. Liebe die Wahrheit. Sie wird Dich befreien und Dir den Weg nach Hause zeigen.

Dualseele – Thema: Partnerschaft

Liebes Wesen,

Du suchst nach Deiner Entsprechung in einem anderen Menschen.

Doch sieh in Dein eigenes Herz! Du selbst hast die Aufgabe, Dich zu erfüllen, Dich fröhlich zu machen, Dich zu lieben, Dich zu vervollkommnen. Niemand anderes kann dies für Dich tun. Sobald Du Dich als vollkommenes, vollständiges Wesen fühlst, bist Du frei. Du befreist Dich von dem uralten Verständnis, dass ein Mensch alleine nichts wert ist, sondern nur in einer Partnerschaft, im Familienverbund seinen Wert erreichen kann. Dieses Verständnis unterstellt aber, dass ein Mensch unvollkommen ist, dass sein Wert sich nach dem richtet, was er für andere tut. Doch dabei fehlt die Wertschätzung für das Einzelwesen Mensch. Das, was ein Mensch für sich selbst tut, ist ein Geschenk an alle Menschen. Auf Seelenebene sind wir niemals voneinander getrennt. Alle anderen Menschen, alle Tiere, die Natur, die gesamte Erde und der Kosmos, unser Schöpfer sind EINS mit DIR! Deine Dualseele ist Dein Seelenpartner, der sowohl gleichzeitig mit Dir eine Inkarnation durchleben und sich mit Dir verbinden kann. Er kann aber genauso während Du inkarniert bist, Dich auf geistiger Ebene begleiten und Dir helfen. Deshalb ist es gar nicht nötig, sich auf die Suche nach dieser einen Dualseele zu machen, denn das, was Dein Seelenplan vorsieht, geschieht sowieso. Wenn es Deiner göttlichen Vorsehung entspricht, mit Deiner Dualseele eine Inkarnation zusammen zu erleben, so wird dies sein. Solltest Du aber andere Erfahrungen sammeln, dann ist auch das in Ordnung. Dennoch sei Dir gewiss, dass Du von Deiner Dualseele stets begleitet und geführt wirst. Sie schwingt mit Dir, sie durchlebt dieselben Prozesse und Erfahrungen, ob nun auf irdischer oder geistiger Ebene. Die Dualseele bedeutet nicht die Vervollständigung Deiner Selbst, sondern sie bedeutet die Vervielfachung Eueres gemeinsamen Potentials. Geliebtes Kind, Du bist bereits ein absolut vollkommenes Geschöpf. Gebe Dir selbst all die Achtung und Liebe, die Du Deinem Seelenpartner bereits schenkst oder schenken würdest!

Wenn Ihr Euch bei diesen Themen Unterstützung wünscht, bin ich gerne für Euch da.

Mit Hilfe eines Engelbriefes, eines Seelen- oder Partnerbildes oder durch die Arbeit mit ätherischen Ölen, die auf der Gefühlesebene wirken, kannst Du Dir selbst Gutes tun und Dich von langanhaltenden, tiefsitzenden Blockaden lösen. Schreib mir unter Ashanar@t-online.de

 

 

 

Categories: Uncategorized