Engelreading vom 28.11.2015 – Auflösung

2015-11-28 08.25.39

Ihr Lieben,

hier findet Ihr nun wie gewohnt die Auflösung meiner Kartenlegung von heute morgen.

Erste Karte links – Ölmischung Energie

e12a

Erzengel Raziel – Thema: Wissen

Ich begrüße Dich im Namen des Lichts. Mein Name ist Raziel. Gesegnet bist Du. Ich spreche nun zu Dir davon, weshalb Du oftmals Dein Wissen noch nicht in der Form anwenden kannst, wie Du es Dir wünschst. Du hast viel gelesen, viele Seminare besucht, hast ständig an Dir gearbeitet und fühlst Dich trotzdem oft so, als wärest Du keinen Schritt weitergekommen. Ich bitte Dich, atme nun einen Moment lang tief ein und aus. Siehe, dies ist ein Vorgang, den Du ohne Schwierigkeiten ausführen kannst. Du weißt nicht, was Dein Körper dazu alles braucht, um dies zu tun, Du kennst nicht die Prozesse, die dafür nötig sind, Du weißt nicht, welche Teile Deines Körpers dafür arbeiten – und dennoch: Du ATMEST! Genauso verhält es sich mit dem Wissen. Es ist in Dir, es liegt alles in Dir. Indem Du aufhörst zu suchen, zu arbeiten, Dich anzustrengen, wird es Dir offenbart. Das Einzige, was Du dafür tun musst, ist zu atmen. Mehr sollst Du nicht tun. Lass Deine Gedanken ruhig werden, lass Deinen Körper zur Ruhe kommen und atme. Konzentriere Dich auf Deinen Atem und bestaune das Werk Gottes in Dir.

Du kannst nichts aus Dir selbst heraus ohne den Willen Gottes.

Und gleichzeitig kannst Du alles aus Dir heraus mit dem Willen Gottes.

Du bist ein Werkzeug Gottes. Doch glaube nicht, er benutze Dich für seine Zwecke, denn dies ist nicht die Absicht Gottes. Seine Absicht ist reine Liebe. Das ist die einzige Weisheit und das einzige Verständnis, was ich Dir heute bringe. Du bist schon alles, was Du je sein oder werden könntest. Höre auf zu suchen, beginne endlich zu leben! Sei lebendig in Gottes Liebe, sei lebendig in dem, was Du tust und erfreue Dich daran. Über all den Fragen, den Gedanken, dem Suchen und Umherirren hast Du das Leben vergessen. Dies ist der Moment in dem Du alles hast, alle Weisheit, alle Klarheit, alles tiefe Wissen und Verständnis, was Du brauchst. Die Antwort hast Du bereits, so wie Du alle Antworten bereits hast. Sie lautet immer nur: Liebe!

Dies ist alles, was es gibt, es ist der Urgrund aller Materie und allen Geistes. Dies ist der Grund, warum ich heute zu Dir gekommen bin, um Dir bewusst zu machen, dass Du bereits vollkommen bist. Beende Deine Suche und lebe in dieser Liebe. Du lebst zu Gottes Freude. So freue auch Du Dich an Dir selbst. Ich segne Dich, lebendiges Licht Gottes.

Symbol-Karte: Dinge weggeben

Dinge weggeben

Sieh Dich um. Was siehst Du? Alte und neue Dinge, wertvolle und schöne, nutzlose und kaputte Dinge? Ziehe jetzt Bilanz, nimm diese Dinge in Deine Hände und wäge ihren Wert ab. Brauchst Du sie noch? Nützen Sie Dir? Freust Du Dich über sie? Alles, was um Dich ist, trägt Deine Energie. Du hast diese Dinge alle zu Dir gezogen, hast ihre Anwesenheit erschaffen. So bist auch Du derjenige, der sie wieder loslassen darf, wenn Du sie nicht mehr brauchst. Trenne Dich von allem, was Deine Kraft und Energie bindet, löse Dich sowohl materiell als auch seelisch von Deinem Ballast. Wie Deine Umgebung aussieht, daran erkennst Du, wie Dein Inneres ist. Verschenke Dinge, tue Gutes damit, gebe auch Geld in dem Bewusstsein aus, dass es sich mehrt sowie anderen und Dir dient. Fühle die Befreiung und Erleichterung, die das Erschaffen neuen Raumes bewirkt, wenn Du Dinge her gibst. Wenn Du Platz schaffst, wird sich dieser Platz als kreativer Raum neu füllen oder andere Dinge, die Dir wichtiger sind, werden sich ausweiten können.

Zweite Karte Mitte – Ölmischung Inspiration

e10a

Erzengel Chamael – Thema: Freude

Geliebtes Kind,

siehe, ich bin bei Dir, ich der Engel der überfließenden Freude. Ich bin es, der Dich zum Lächeln bringt. Ich bin es, der Dir in den kleinen Dingen, an denen Du sonst unbeachtet vorübergehst, das Wunder des Lebens zeigt. Sieh, mit wie viel Liebe und Freude Gott alles erschaffen hat. Auch alles, was Menschen erschaffen haben mit ihrer Hände Arbeit, mit ihrer Gedanken Werk, wurde inspiriert durch Freude und Liebe. Jede Schöpfung wird aus diesen Stoffen vollbracht. Freude ist ein unabkömmlicher Inhalt allen Daseins. Vergiß doch nicht, Dich in diesem Gefühl aufzuhalten. Es ist immer an Dir selbst, ob Du hineingehen möchtest oder lieber nur einen Schritt davon entfernt bist, Dich für dieses wohlige, überströmende Gefühl zu öffnen. Du magst einwenden, dass nicht jeder Tag ein Tag der Freude ist, dass nicht jede Situation dafür da ist, um Dich glücklich zu machen. Doch genau so ist es! Jeder Tag ist ein Fest der Freude. Jede Situation ist zu Deiner Freude bestimmt. Überdenke einmal Deine Vergangenheit: Hat es etwas daran geändert, was geschehen ist, indem Du Dich in einem schlechten Gefühl aufgehalten hast? Hätte es Dir nicht helfen können, Dich in die Gebiete des Glücks zu begeben? Glück liegt in allem, es ist nur eine winzige Änderung in Deinen Gedanken, die Dir dies offenbart! Natürlich weiß ich, dass auch Gefühle der Trauer, der Wut, des Ärgers und Ähnliches nötig sind, doch lass nicht zu, dass diese Emotionen Dich ständig heimsuchen. Bleibe in der Balance zwischen allen Gefühlen und sei Dir bewusst, dass die reine Freude nur Gutes zu Dir trägt. Wenn Du morgens aufstehst und Dein Tag fängt nicht gut an, weil Du Dich müde und ausgelaugt fühlst, was glaubst Du, wirst Du für einen Tag empfangen, indem Du denkst: „Ich bin müde, ausgelaugt und mein Tag ist nicht gut“? Stell Dir nur für einen Moment vor, Du würdest Deinen Gedanken ändern in folgenden: “Mein Tag beginnt voller Freude und Glück. Alles, was ich heute erfahre, bringt nur Gutes“. Welch ein Unterschied! Es liegt an Dir, mein liebes Kind, Dich immer wieder selbst darauf aufmerksam zu machen, wohin Dich Deine Gefühle leiten. Du selbst baust die Straße, auf denen Deine Gefühle fließen. Baue Deine Straßen himmelwärts in die Gefilde der Freude, der Liebe, des Glücks und des Einsseins. Fühlst Du meine Wonne, Dich mit meiner Liebe zu umarmen, Dich mit meiner Freude zu erfüllen, bis Du selbst überfließt und sie mit anderen teilen willst?! Ich segne Dich und den göttlichen Funken in Dir, der geboren wurde aus eben dieser Freude und der Liebe Gottes zu Dir.

Symbol-Karte: Schreiben

Schreiben

Setze Dich morgens oder abends hin und schreibe. Lasse alle Deine Gedanken, Gefühle, Nöte und Sorgen, all Deine Freuden und die Geschehnisse des Tages hinein fließen in Deinen Text. Halte nichts zurück. Das, was Du schreibst, ist nur für Dich bestimmt und soll in keine anderen Hände gelangen. Dies ermöglicht es Dir, Dich vollkommen und ohne Vorbehalte zu öffnen. Diese Art des Schreibens löst Gedanken, die sich im Kreis drehen, denn Du wirst sie im wahrsten Sinn des Wortes los. Du entlässt sie aus Deinem Kopf auf ein Stück Papier oder, wenn Du am PC schreibst, in eine Datei. Durch das Schreiben manifestierst Du Deine Gedanken und Gefühle und dadurch werden sie klarer, da Du sie außerhalb von Dir erkennen kannst. Sie sind nicht Du! Du kannst sie dann von außen betrachten und jedes Für und Wider, das Dir in den Sinn kommt, ebenfalls in schriftlicher Form festhalten. Damit verhinderst Du endloses Kreisen um die immer gleichen Themen. Sollte Dir später noch ein Punkt dazu einfallen, vermerke auch diesen. Und so kannst Du schrittweise einer Lösung näher kommen, ohne Dich in gedankliche oder gefühlsmäßige Verknüpfungen zu verstricken. Der Knoten löst sich dadurch von außen indem Faden für Faden gezogen wird, bis schließlich das ganze Geflecht geordnet und geklärt ist. Auf diese Art und Weise verändert sich auch Deine Wahrnehmung, Du kommst wieder in den Fluss des Lebens. Dir wird klar, dass alles was ist, seine Berechtigung hat, dass alles gut ist, wie es ist. Und wenn Du auf diese Art schreibst, wirst Du bald merken, wie ganz andere Gedanken ebenfalls hervordrängen und Du aktiv und kreativ wirst. Unter der Oberfläche des Gedanken- und Gefühlswirbels, der Dich ständig von Dir selbst ablenkt, wirst Du ein unendliches Reservoir an Ideen finden, das Dir dann zugänglich wird. Du wirst Lösungen erhalten. Du wirst Dich kreativ ausdrücken, Du kannst sogar auf diese Weise in Kontakt mit Deinem Höheren Selbst oder Deinem Geistführer treten, die Dir hilfreiche Informationen übermitteln, wenn Du dies willst. Alles ist denkbar, wenn Du die Möglichkeit wahrnimmst.

Dritte Karte rechts – Ölmischung Christmas Spirit

Anima - Animus

Anima & Animus – Thema: Instinkt

Sei gegrüßt, Kind Gottes,

ich, Deine Anima (Dein Animus) spreche zu Dir. Ich bringe Dir Botschaften aus Deinen tiefsten Schichten. Ich bin Dein ältester Seelenanteil, der schon vor Urzeiten bei Dir war, als Deine Seele noch nicht verkörpert war. Ich habe mit den Engeln Gottes an Deinem Bauplan gearbeitet, und mir wurde die Aufgabe übertragen, Dich immer wieder durch hochsteigende Ahnungen, inneren Ermahnungen und Belehrungen auf den richtigen Weg zu bringen. Der richtige Weg ist der Weg, den Du gehen wolltest als Mensch. Deine Urkräfte, die Du mitgebracht hast als Seele und die sich nun in Körperebene zeigen, sind Deine Triebkraft, die Dich die Dinge tun lassen, zu denen Du Dich unbewusst hingezogen fühlst. Diese Triebkräfte unterscheiden nicht gut und böse, schwarz oder weiß, sie sind jahrtausende alte Gefühle, die Dich in Deinem Sein prägen. Ich warne Dich vor Gefahren, bin aber auch dafür verantwortlich, wenn Du selbst für andere Menschen gefährlich wirst. Um die Erkenntnisse zu gewinnen und um zu wachsen, hat jeder Mensch viele Leben im Licht und viele Leben im Schatten gelebt. Ganz natürlich möchte sich jede Seele, die in einem Menschen inkarniert ist, dem Licht und der Liebe Gottes zuwenden. Um aber anderen Seelen die Erfahrungen zu ermöglichen, die ihnen für ihr Wachstum dienen, musstest Du ihnen ihren eigene Schwäche, Unvollkommenheit und Negativität zeigen. Dies konntest Du nur durch meinen Antrieb, den ich Dir als Impuls, der außerhalb von Verstand und Gefühl liegt, gegeben habe. Manches Mal warst Du über Dich selbst erschrocken und dachtest bei Dir: „Das bin doch gar nicht ich“ oder „So bin ich normalerweise nicht“. Damit hast Du völlig Recht. Es sind die Impulse aus den tiefsten Schichten, die Dich erreicht haben und Dich zu Dingen bewegen, die Du aus eigenem, bewusstem Antrieb nicht tun würdest. Ich, Deine Anima (Dein Animus) werde immer weniger von diesen Impulsen senden, je weiter Deine Entwicklung voranschreitet, denn dies entspricht ebenfalls Deinem Bauplan. Alles Leben ist der Veränderung unterworfen. So, wie Neues, Lichtvolles in Dein Leben tritt, so wird instinktives Handeln immer weniger von Nutzen sein, damit Du Dich zu Deiner vollkommenen Entfaltung als reines Lichtwesen öffnen kannst. Sei nicht besorgt, wenn Du Deinem Instinkt folgst, wenn Dich Dinge packen, die Du nicht verstehst. Auch das ist ein Schritt und eine Stufe, die Du gehst, um zu lernen. Achte mich als Wegbereiter für Deine Schritte zurück zu Gott und als Teil Deiner Selbst.

Symbol-Karte: Lachen

Lachen

Freu Dich Deines Lebens, all der wundervollen Dinge, die Dir geschenkt wurden! Freu Dich, dass Du all diese Erfahrungen machen darfst, jeden Morgen ein neuer Tag beginnt, der Dir mehr Wissen, Verständnis, Liebe bringt. Dein Lachen ist Ausdruck Deiner Freude. Öffne Dich diesem Gefühl, lass es heraus fließen, lass die Schwingung des Glücks frei. Das Lachen ist so befreiend, ansteckend, harmonisierend und erweiternd, dass Du Dich gar nicht genug darin üben kannst. Sieh die Welt mit den Augen eines Kindes, staunend, überfließend vor Lebenslust und Lebensfreude und Dein Lachen wird aus tiefstem Herzen kommen und Deinen ganzen Körper zum Vibrieren bringen. Versuch es!

Categories: Uncategorized