Tag : mutter-erde

Vision für 2016

Vision für 2016

Vision2016

Geliebte Kinder, hier spricht Eure Erdenmutter. Ich bin es, die sich Euch zeigt und die Euch aufmerksam machen möchte für das kommende Jahr. Ich zeige mich Euch in vielfältiger Form, ein jeder sieht in mir etwas anderes. Ich halte Euch einen Spiegel vor, damit Ihr Euch selbst darin erkennt. Wisset, die Zeit der Selbsterkenntnis ist gekommen, denn nur durch sie werdet Ihr aufwachen und begreifen, was um Euch und in Euch wahrhaft geschieht.

Schon einige Zeit erlebt Ihr, dass alles sich beschleunigt. Ihr hetzt von einem Ort zum anderen, von einem Termin zum nächsten, sogar in Eurer sogenannten Freizeit seid Ihr niemals frei, sondern voller Verpflichtungen. All das, was Ihr tut, glaubt Ihr, tun zu müssen, um Eure Existenz zu sichern, um Euch und Euren Kindern ein angenehmes Leben bereiten zu können. Doch Ihr kommt nicht zur Besinnung! Ihr seid nicht bei Euch!

Doch die Zeit wird immer schneller und schneller, es ist, als wärt Ihr in einer Achterbahn, die gerade in die Tiefe rast. Ihr könnt es schon kommen sehen, doch Ihr schließt die Augen, weil Ihr Euch davor fürchtet, was Ihr dort unten finden werdet. Das wird den Lauf der Zeit aber nicht aufhalten. Es wird nicht aufhalten, dass Ihr bewusst werdet, allesamt. Nicht einer von Euch kann oben stehen bleiben, sondern Ihr alle reist gemeinsam. Ihr alle werdet erwachen und Euch nach dem Sinn Eures Lebens fragen. Damit beginnt die wahre Reise erst.

Ihr werdet aufhören, alles zu glauben, was man Euch erzählt. Ihr werdet hinterfragen und werdet noch mehr offene Fragen vorfinden. Es wird nicht leicht, sich der Wahrheit zu stellen, auch nicht jender, die in Euren Herzen wohnt. Euer Herz ist mein Verbündeter. Es schlägt mit meinem Puls, der Leben heißt. Euer Blut und mein Blut sind eins. Euer Wasser und mein Wasser sind verbunden. So wundert Euch nicht, wenn die Wunden, die mir geschlagen wurden, auch Euch betreffen. Ihr seht schon, wer Augen hat, zu sehen, was geschieht. Ihr wisst es und doch wollt Ihr es nicht sehen, denn die Wahrheit tut weh.

Ihr wisst, dass Ihr die Macht habt, etwas zu verändern, doch auch das braucht Einsicht und Vernunft. Es braucht einen anderen, besseren Blickwinkel als nur den Eures Radiuses, der gerade einmal für Euch und Eure Familien reicht.

Schaut mir in die Augen. Erkennt Ihr nicht, dass ich Liebe bin und immer war? Ich habe Euch genährt und getragen, habe Eurem Spiel unbeteiligt zugeschaut. Doch glaubt Ihr nicht, dass ich als Eure Mutter Euch Einhalt gebieten werde, bevor Ihr Euch ernsthaft verletzt? Ihr werdet wach gerüttelt, innerlich wie äußerlich, denn es ist Zeit, Euch selbst und Eure wahre Welt zu erkennen.

Verbindet Euch wieder mit mir. Tut nicht länger so, als wäre ich nur ein Fussabtreter, der Euch dient und an dem Ihr Euch bedienen könnt, sondern beginnt mich wieder zu ehren und zu achten. Lasst mich ein in Euer Bewusstsein und Euren Verstand.

Ich diene Euch von Anbeginn und werde dies auch immer tun. Denn ich bin Liebe und ich liebe Euch. Ich nähre Euch mit meiner Liebe – Ihr könnt sie fühlen, wenn Ihr draußen seid, wenn Ihr mich fühlt in der Natur, die Euch umgibt.

Seht, alles, was Ihr denkt, werdet Ihr. Alles was Ihr für andere denkt, schickt Ihr Ihnen als Energie. Ist diese Energie gut oder schlecht? Was glaubt Ihr, was geschieht damit? Wird diese Energie Früchte tragen, weil sie nährend ist oder wird sie sich wie Ballast auf fremde Schultern legen?

Ihr entscheidet selbst, was Ihr tut. Ihr seid den Kinderschuhen entwachsen, aber noch nicht reif, um gütige, weitschauende und verantwortungsvolle Entscheidungen für ALLE zu treffen. Noch kreist Euer eigener Kosmos um Euch selbst, nicht wissend, dass Ihr all das, was Ihr für andere tut, auch für Euch selbst tut.

Liebe ist die Antwort. Liebe ist das Ziel. Liebe ist Euer Sinn. Darauf steuert Ihr zu, indem Ihr erst entdeckt, was NICHT Liebe ist, in Eurem Leben, Eurem Sein. Dann gebt Ihr Euch hin, geht hindurch durch den Schmerz der Erkenntnis und findet dahinter, hinter der Angst, hinter dem Trugbild, das Ihr von Euch selbst und der Welt, die Ihr in Euch tragt – Euer wahres Sein.

Euere Göttlichkeit, die Ihr durch das Seelenlicht in Euch tragt, wird sich entfalten. Ihr seid wie Samen, die in der Erde aufgehen. Sie haben keine Wahl, sie streben nach Entfaltung, hin zum Licht, hin zur Nahrung und zur Reife. So seid auch Ihr.

Die kommende Zeit ist eine Zeit der Reife, des Begreifens, des Verstehens. Ein jeder von Euch wird auf seine Weise dorthin gelangen. Doch habt keine Angst, alles, was geschieht, ist zu Eurem Besten. Über Euch hinauszuwachsen, alte Begrenzungen des Geistes und des Körpers aufzulösen, das steht für Euch an im kommenden Jahr.

Ich bin für Euch da, ich nehme Euch in meine liebevollen Arme – sucht mich draußen, in der Natur. Ich bin Eure Mutter und ich liebe Euch.

Categories: Engelbotschaft